Silber Medaille: Amarone della Valpolicella Vigneti di Jago 2013 prämiert von IWSC

Ein wundervoller Jahrgang!

JAHRGANG 2013
Das Jahr hatte etwas flau begonnen, erholte sich dann wieder. Der Winter war durch eine gute Verteilung von Regen und Schnee, die eine
wichtige Anhäufung von Wasserreserven im Boden ermöglicht haben, gekennzeichnet. Das Frühjahr 2013 war durch eine hohe Niederschlagsmenge und relativ niedrige Temperaturen gekennzeichnet. Das kühle und regnerische Wetter setzte sich auch im ersten Monat des Sommers fort, und bis Mitte Juli trugen sowohl die Niederschläge als auch die Temperaturen mit unter dem Durchschnitt der Periode liegenden Werten dazu bei, die Verzögerung von 12-14 Tagen der Entwicklung der Rebe aufrechtzuerhalten. Der Wendepunkt war Mitte Juli, als der afrikanische Antizyklon die Temperaturen wieder überdurchschnittlich ansteigen ließ, mit entsprechend positiven Folgen für die Reifung der Früchte.

Mehr Info hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.