Kooperation und Solidarität: Die Botschaft von Cantina Valpolicella Negrar zur Überwindung der Corona-Virus-Krise

Der General Manager Daniele Accordini sendet eine Botschaft der Verantwortung und Zusammenarbeit.

Sehen Sie sich hier die Videobotschaft an.

Aus dem historischen „fruttaio“ möchten wir heute eine Nachricht an alle unsere Mitarbeiter, an Kunden in Italien und im Rest der Welt vom Cantina Valpolicella Negrar senden. Wir sind eine historische Genossenschaft, an der 230 Familien von Winzern beteiligt sind, ein internationales Unternehmen, das in 40 Ländern auf der ganzen Welt tätig ist.

Unsere ethischen und sozialen Werte sind unsere Ressource in dieser schwierigen Zeit, der wir uns gemeinsam mit einer Perspektive der gegenseitigen Zusammenarbeit stellen müssen.

Wir haben sofort alle Maßnahmen ergriffen, die von der medizinisch-wissenschaftlichen Gemeinschaft im Unternehmen vorgeschlagen und durch das Dekret der Ministerpräsidentschaft für einige Tage zur Sicherheit unserer Mitarbeiter, unserer Weinbau-Mitglieder und aller Arbeitspartner vorgeschrieben wurden.

Mit noch restriktiveren Maßnahmen garantieren wir auch heute die Sicherheit in der Produktion, die für uns im Agrar- und Ernährungssektor immer von grundlegender Bedeutung war.

Und wir wollen auch weiterhin die Nachhaltigkeit unseres Geschäfts gewährleisten, um die 230 Familien von Weinbauern, 40 Familien von Mitarbeitern und Partner sowie alle verwandten Branchen, die mit der langen Kette der Weinproduktion verbunden sind, zu schützen.

Leider gibt es heute in den social media viele falsche Berichte über die mögliche Kontamination von italienischem Wein, aber wir möchten Ihnen versichern, dass – so die Mitglieder der medizinisch-wissenschaftlichen Gemeinschaft – das Überleben und die Vermehrung des Virus in Wein scheint unmöglich, dank seiner alkoholischen Bestandteile. I

n unserer 87-jährigen Geschichte konnten wir bereits die Wirtschaftskrise, Kriege und tiefgreifende internationale Umwälzungen überwinden, und jedes Jahr stehen wir bei der Bewirtschaftung unseres Landes vor dem Unbekannten der Meteo. Wir haben eine neue Herausforderung: In unseren Herzen wissen wir, dass die richtige Antwort, die gewagt sein kann, in der Seele unserer Genossenschaft liegt, dass heisst in der Kooperation.

Gemeinsam und kohärent haben wir uns diesem beispiellosen Notfall gestellt, mit Respekt für die Gesundheit aller auf globaler Ebene und mit absoluter Aufmerksamkeit, um unsere Gegenwart und unsere Zukunft nicht zu gefährden. Mit der Energie und Solidität, auf der unsere Arbeit basiert, möchten wir Ihnen eine Botschaft der Präsenz, Entschlossenheit und Solidarität senden:

Wir werden diesen Moment gemeinsam mit der Verantwortung aller überwinden.

Und wir werden noch stärker sein! Danke euch allen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.