DOMINI VENETI auf der Anteprima Amarone 2015: ein außergewöhnlicher Jahrgang

Positionierung, Internationalisierung und Werbestrategien der bekanntesten Marke Valpolicella. Dies sind die heißesten Themen der „Red Week“, der Woche des „Großen Roten“ (29. Januar – 4. Februar), die mit Anteprima Amarone 2015 (2. – 4. Februar, Palazzo della Gran Guardia di Verona) gipfelt, dem 16. Ausgabe der vom Consorzio Tutela Vini Valpolicella organisierten Veranstaltung.

Im Mittelpunkt des aussichtsreichen Jahrgangs 2015 stehen 63 Unternehmen und mehr: Geschichte, Kultur und Qualität, aber auch Märkte, wirtschaftliche Auswirkungen, Nachhaltigkeit und Schulung – bereits am 29. Januar –  an der auch der Minister für Agrar-, Lebensmittel-, Forst- und Tourismuspolitik, Gian Marco Centinaio (2. Februar) beteiligt ist.

Die Amarone Preview-Verkostungen werden am Sonntag, dem 3. Februar, für die Öffentlichkeit zugänglich sein, während der folgende Tag den Sektorbetreibern vorbehalten ist. Stattdessen werden die ersten Tage der „Red Week“ von Anteprima Amarone der Ausbildung gewidmet: Vom 29. bis 31. Januar werden 24 Kandidaten aus der ganzen Welt, von denen sich einige um den Titel des Master of Wine bewerben, am Valpolicella Education Program teilnehmen von hoher Bildung in Bezug auf Weinbau, Weine und das Gebiet von Valpolicella.

Der Protagonist des Jahrgangs 2015 ist  Amarone della Valpolicella Classico DOCG DOMINI VENETI (lesen Sie das technische Datenblatt hier).

Die Langlebigkeit von Amarone wird durch unseren cru VIGNETI DI JAGO repräsentiert, den wir im Jahrgang 2013 präsentieren werden (lesen Sie das technische Datenblatt hier).

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.